Risikokompetenz im Umgang mit Cannabis und CBD

Das Angebot richtet sich an

Fachpersonen aus dem schulischen und außerschulischen Bereich in Wien, die mit Jugendlichen von 12-21 Jahren arbeiten; Mitarbeiter*innen von Wiener Gesundheits- und Sozialeinrichtungen.

Unterrichtseinheiten á 50 Min.
4
Kosten

kostenfrei

Lernziele

Sie haben einen Überblick über die Substanzen Cannabis und CBD und wissen, wie Sie verantwortungsvolles Handeln von Jugendlichen fördern können.

Junge Leute wagen gern mal etwas - sei es aus Neugierde oder als Versuch, mit Stress oder negativen Gefühlen umzugehen. Viele Jugendliche probieren neben anderen riskanten Verhaltensweisen auch Suchtmittel aus. Meist geht es um Alkohol, Zigaretten oder Cannabis. 

Dieses Seminar bietet Informationen zu Cannabis und CBD, zu den Hintergründen und Ursachen des Konsums bei Jugendlichen sowie rechtliche Informationen. Vermittelt wird ein pädagogisches Handlungsmodell, das beim Einstieg in das Thema "Umgang mit Cannabis" in der Arbeit mit Jugendlichen unterstützt. Die Teilnehmenden erhalten Tipps und Orientierungshilfen zu verantwortungsvollem Handeln, damit Jugendliche weder sich selbst noch andere gefährden oder schaden.

Inhalte:
- Harm Reduction / Schadensminimierung
- Informationen zu Cannabis und CBD
- Risikokompetentes Handeln
- Rechtliche Informationen

Kontakt

Institut für Suchtprävention
E-Mail: bildung@sd-wien.at
Tel: 01 4000 87339

 

Schule
Jugendarbeit
Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
Sucht allgemein
Cannabis
illegale Substanzen
Recht
Substanzen
Risikoverhalten
Lebens- und Risikokompetenz
Jugendliche (15 bis 18 Jahre)
Junge Erwachsene (19 bis 24 Jahre)
Kostenfrei
Nummer
230525RiKoC
Termin(e)
Do., 25. Mai 2023, 9:00 bis 13:00 Uhr
Ort
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14/ Block B/ 2.OG
1030
Wien
Konferenz- und Veranstaltungsräume
Anmeldeschluss
Trainer*in
Mag.a (FH) Claudia Mikosz (Institut für Suchtprävention), Bernd Leidl MA (Ambulatorium der Sucht-und Drogenkoordination Wien)
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Weiterbildung anzumelden.
Nummer
231004RiKoC
Termin(e)
Mi., 4. Oktober 2023, 9:00 bis 13:00 Uhr
Hinweis

Das Seminar findet online statt - Infos zur Durchführung erhalten alle Teilnehmenden per E-Mail 3 Werktage vorab.

Anmeldeschluss
Trainer*in
Mag.a (FH) Claudia Mikosz (Institut für Suchtprävention), Bernd Leidl MA (Ambulatorium der Sucht-und Drogenkoordination Wien)
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Weiterbildung anzumelden.