Risikokompetenz im Umgang mit Cannabis und CBD

Zielgruppe

MutliplikatorInnen aus dem schulischen und außerschulischen Bereich in Wien, die mit Jugendlichen von 12-21 Jahren arbeiten.

Unterrichtseinheiten
4
Kosten

kostenfrei

Das Seminar bietet Informationen zu Cannabis und CBD, zu den Hintergründen und Ursachen des Konsums bei Jugendlichen sowie rechtliche Informationen. Vermittelt wird ein pädagogisches Handlungsmodell, das beim Einstieg in das Thema "Umgang mit Cannabis" in der Arbeit mit Jugendlichen unterstützt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Verständnis dafür, welche Aspekte es für ein verantwortungsvolles Handeln benötigt, um weder sich selbst noch andere zu gefährden oder zu schaden.

Inhalte:
- Harm Reduction / Schadensminimierung
- Informationen zu Cannabis und CBD
- Risikokompetentes Handeln
- Rechtliche Informationen

Kontakt

Institut für Suchtprävention
E-Mail: bildung@sd-wien.at
Tel: 01 4000 87339

 

Sucht allgemein
Cannabis
illegale Substanzen
Jugendliche (15 bis 18 Jahre)
Junge Erwachsene (19 bis 24 Jahre)
Recht
Substanzen
Risikoverhalten
Lebens- und Risikokompetenz
Schule
Jugendarbeit
Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
Kostenfrei
Nummer
201214RiKoC
Termin(e)
Mo., 14. Dezember 2020, 9:00 bis 13:00 Uhr
Ort
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14/ Block B/ 2.OG
1030
Wien
Konferenz- und Veranstaltungsräume
Anmeldeschluss
TrainerInnen
Mag.a (FH) Claudia Mikosz, Bernd Leidl MA (Sucht-und Drogenkoordination Wien)
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Weiterbildung anzumelden.