Step by Step - Frühintervention bei Drogenkonsum in der Schule

Zielgruppe

Lehrer*innen an Wiener Schulen ab der 8. Schulstufe

Unterrichtseinheiten á 50 Min.
12
Kosten

kostenfrei

"Step by Step"  ist eine Schulung zur Früherkennung und Frühintervention in der Schule, wenn es zu substanzbezogenen Auffälligkeiten von Schüler*innen kommt. Das Angebot vermittelt eine professionelle Vorgangsweise bei Drogenkonsum an der Schule und unterstützt Lehrpersonal dabei, problematischen Konsum von Schüler*innen frühzeitig zu erkennen.

In der zweitägigen Fortbildung (2x 6 UE) erhalten Pädagog*innen grundlegende Informationen zu Suchtentwicklung und Suchtprävention, zu psychoaktiven Substanzen und ihrer Wirkweise sowie den rechtlichen Rahmenbedingungen. Für den Fall von Verhaltensauffälligkeiten und Drogenvorkommnissen an Schulen wird ein Frühinterventionsmodell vorgestellt. Teilnehmende trainieren das Vorgehen im Drogenanlassfall §13 Suchtmittelgesetz nach dem Prinzip „Helfen statt Strafen“ mittels Übungen praxisnah und in vier Schritten: Beobachten, Erkennen, Reflektieren und Intervenieren nach einem Stufenmodell.

"Step by Step" stärkt Pädagog*innen darin, substanzbezogene Auffälligkeiten bei Schüler*innen frühzeitig zu erkennen, sich strukturiert mit ihnen auseinanderzusetzen und - step by step - gezielte Schritte einzuleiten.

Ein Angebot in Kooperation mit der Österreichische ARGE Suchtvorbeugung und der Pädagogische Hochschule Wien, gefördert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Kontakt

Institut für Suchtprävention
E-Mail: bildung@sd-wien.at
Tel: 01 4000 87339

Cannabis
Jugendliche (15 bis 18 Jahre)
Junge Erwachsene (19 bis 24 Jahre)
Recht
Schule
Kostenfrei
Nummer
220921SbS
Termin(e)
Mi., 21. September 2022, 14:00 bis 19:00 Uhr
Ort
Verein Dialog - Suchtprävention und Früherkennung
Hegelgasse 8/13
1010
Wien
Hinweis

Bei der Veranstaltung gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet)! Nachweise werden vor Beginn des Seminars überprüft. Das Tragen einer FFP2-Maske wird empfohlen.

Do., 22. September 2022, 14:00 bis 19:00 Uhr
Ort
Verein Dialog - Suchtprävention und Früherkennung
Hegelgasse 8/13
1010
Wien
Hinweis

Bei der Veranstaltung gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet)! Nachweise werden vor Beginn des Seminars überprüft. Das Tragen einer FFP2-Maske wird empfohlen.

Anmeldeschluss
Trainer*in
Mag.a (FH) Lisa Schindlauer (Verein Dialog), Stefan Kersch BA (Verein Dialog)
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Weiterbildung anzumelden.