Switch - Ärztliche Kurzintervention bei problematischem Nikotin- und Alkoholkonsum

Das Angebot richtet sich an

niedergelassene Ärzt*innen in Wien

Unterrichtseinheiten á 50 Min.
8
Kosten

kostenfrei

Lernziele

Sie wissen, wie Sie problematischen Alkohol- bzw. Nikotinkonsum bei Ihren Patient*innen am besten ansprechen und haben dafür ein praktisches Kurzinterventionskonzept zur Hand.

Methoden und Umsetzung

ganztägiges Seminar oder 2 Halbtage

Anrechenbar

Die Schulung wird bei der Österreichischen Ärztekammer zur Akkreditierung für DFP-Punkte eingereicht.

Das Seminar Switch vermittelt ein Repertoire von aufeinander aufbauenden und strukturierten Interventionsschritten für Gespräche mit Patient*innen, bei denen ein Verdacht auf problematischen Alkohol- bzw. Nikotinkonsum besteht. 

Ärzt*innen erweitern in dieser Fortbildung ihre Gesprächsführungskompetenzen und erhalten Werkzeuge, um problematischen Substanzkonsum gezielt und angemessen zu thematisieren. Die vorgestellten Gesprächstechniken erleichtern das Ansprechen des oft heiklen Themas Alkohol- bzw. Nikotinkonsum und erhöhen bei betroffenen Patient*innen die eigene Motivation, eine gesundheitsbewusste Verhaltensänderungen zu initiieren. 

Die Methoden aus Switch sind in den individuellen Gesprächsführungsstil integrierbar, verursachen im Praxisalltag kaum zusätzlichen Zeitaufwand und eignen sich besonders für kurze Patient*innengespräche, wie sie in Ordinationen täglich vorkommen.

Das in Switch vorgestellte Kurzinterventionskonzept unterstützt Sie dabei,
• den Alkohol- bzw. Nikotinkonsum Ihrer Patient*innen anzusprechen,
• diese zu sensibilisieren und dadurch gesundheitsbewusste Veränderungen zu initiieren,
• Ihre Patient*innen sachlich zu informieren und
• das Thema beim nächsten Patient*innenkontakt gezielt wieder aufzugreifen.

Ein Angebot in Kooperation mit der Österreichischen ARGE Suchtvorbeugung.

Kontakt

Institut für Suchtprävention

E-Mail: bildung@sd-wien.at

Tel. 01 4000 87339

Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
Alkohol
Tabak (Nikotin)
Umgang mit Suchtkranken
Gesprächsführung
Junge Erwachsene (19 bis 24 Jahre)
Erwachsene (ab 25 Jahre)
Kostenfrei
Nummer
230427SWITCH
Termin(e)
Do., 27. April 2023, 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14/ Block B/ 2.OG
1030
Wien
Konferenz- und Veranstaltungsräume
Hinweis

Bitte beachten Sie unsere Hygienerichtlinien: Bei der Veranstaltung gilt die 3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet (Nachweise werden vor Beginn des Seminars überprüft). Bitte tragen Sie bei Betreten unserer Räumlichkeiten eine FFP2- Maske.

Anmeldeschluss
Trainer*in
Mag.a (FH) Claudia Mikosz (Institut für Suchtprävention); DSA Dipl.-Päd. Georg Preitler (Institut für Suchtprävention)
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Weiterbildung anzumelden.
Nummer
231012SWITCH
Termin(e)
Do., 12. Oktober 2023, 9:00 bis 13:00 Uhr
Ort
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14/ Block B/ 2.OG
1030
Wien
Konferenz- und Veranstaltungsräume
Hinweis

Bitte beachten Sie unsere Hygienerichtlinien: Bei der Veranstaltung gilt die 3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet (Nachweise werden vor Beginn des Seminars überprüft). Bitte tragen Sie bei Betreten unserer Räumlichkeiten eine FFP2- Maske.

Fr., 20. Oktober 2023, 9:00 bis 13:00 Uhr
Ort
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14/ Block B/ 2.OG
1030
Wien
Konferenz- und Veranstaltungsräume
Hinweis

Bitte beachten Sie unsere Hygienerichtlinien: Bei der Veranstaltung gilt die 3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet (Nachweise werden vor Beginn des Seminars überprüft). Bitte tragen Sie bei Betreten unserer Räumlichkeiten eine FFP2- Maske.

Anmeldeschluss
Trainer*in
Mag.a (FH) Claudia Mikosz (Institut für Suchtprävention); DSA Dipl.-Päd. Georg Preitler (Institut für Suchtprävention)
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Weiterbildung anzumelden.