#einfachtesten – HIV früher erkennen

Das Angebot richtet sich an

Mitarbeiter*innen aus Wiener Sucht- und Drogenhilfeeinrichtungen bzw. aus Gesundheits- und Sozialeinrichtungen in Wien (Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte, Sozialarbeiter*innen, Sozial-, Behindertenbetreuer*innen, Psycholog*innen)

Unterrichtseinheiten á 50 Min.
4
Voraussetzungen

Eines der hier eingetragenen Präsenzseminare bzw. vergleichbare Qualifikation oder absolviertes E-Learning Grundlagen zu Sucht.

Kosten

kostenfrei

Dieses Seminar findet im Rahmen der Kampagne #einfachtesten der Aids Hilfe Wien statt und vermittelt auf kompakte Weise die wichtigsten Inhalte zum Thema HIV und sexuell übertragbaren Infektionen im Kontext von Suchtmittelkonsum und Abhängigkeitserkrankungen. Themenschwerpunkte sind: Übertragung, Safer Sex und Safer Use, Testmöglichkeiten, Notfallmaßnahmen bei Exposition, Chemsex, Umgang mit der HIV-Diagnose und die Angebote der Aids Hilfe Wien.

Das Seminar dient sowohl zur Aneignung von Basiswissen als auch zur Aktualisierung des bisherigen Wissenstandes und vermittelt auf die berufliche Praxis abgestimmte und aktuelle Informationen für die Beratungs- und Betreuungstätigkeit von Suchtmittelkonsument*innen in Bezug auf HIV-Prävention, HIV-Früherkennung und -intervention, HIV-Diagnostik und HIV-Therapie.

Kontakt

Institut für Suchtprävention
E-Mail: bildung@sd-wien.at
Tel: 01 4000 87339

Freizeit/Sport
Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
Sucht allgemein
illegale Substanzen
Medikamente
Safer Use / Safer Sex
Neue Psychoaktive Substanzen
Risikoverhalten
Umgang mit Suchtkranken
Lebens- und Risikokompetenz
Junge Erwachsene (19 bis 24 Jahre)
Erwachsene (ab 25 Jahre)
Kostenfrei
Momentan keine Termine geplant.