Lucky-Methodenkoffer zur Prävention von Glücksspielsucht - ein Angebot für MultiplikatorInnen

Zielgruppe

LehrerInnen und JugendarbeiterInnen

Unterrichtseinheiten
5
Kosten

kostenfrei

Der Einsatz des Lucky-Methodenkoffers in der Jugendarbeit fördert die kreative, spielerische und kognitive Auseinandersetzung mit dem Thema Glücksspiel und Wetten. Er informiert Jugendliche über Risiken und Suchtgefahren der Glücksspielwelt und unterstützt sie, eine kritische Haltung zum Thema Glücksspiel zu entwickeln.

Der Methodenkoffer enthält eine Spielgeschichte, deren Verlauf die Jugendlichen mitentscheiden und dadurch ihre Einstellung zu Glücksspiel und Wetten reflektieren können. Lehrpersonen und Fachkräfte aus der Jugendarbeit werden im Seminar geschult, den Lucky-Methodenkoffer anzuwenden und sich mit Jugendlichen ab 14 Jahren suchtpräventiv mit dem Thema Glücksspiel und Wetten auseinanderzusetzen. Neben einer praktischen Einführung erhalten die Teilnehmenden Zahlen, Daten und Fakten zum Glücksspiel, Tipps für einen adäquaten Umgang mit den Themen Konsum, Sucht und Abhängigkeit sowie weiterführende Adressen.

Der Lucky-Methodenkoffer kann nach dem Abschluss der Fortbildung kostenlos am Institut für Suchtprävention entliehen werden.

Kontakt

Institut für Suchtprävention
E-Mail: bildung@sd-wien.at
Tel: 01 4000 87339

Sucht allgemein
Pathologisches Glücksspiel
Jugendliche (15 bis 18 Jahre)
Schule
Jugendarbeit
Kostenfrei
Nummer
201130Lucky - online
Termin(e)
Mo., 30. November 2020, 9:00 bis 13:00 Uhr
Hinweis

Das Seminar findet online statt - Infos zur Durchführung erhalten alle Teilnehmenden per E-Mail 3 Werktage vorab.

Anmeldeschluss
TrainerInnen
Mag.a Dr.in Doris Malischnig (Institut für Suchtprävention), Stefan Pankl
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Weiterbildung anzumelden.