Was ist Sucht? - Urbane Kompetenz und suchtpräventive Ansätze für pädagogische Fachkräfte

Zielgruppe

Pädagoginnen und Pädagogen an Wiener Schulen und Kindergärten

Unterrichtseinheiten
3
Kosten

kostenfrei

Methoden und Umsetzung

Seminarunterlagen stehen vorab zum Download zur Verfügung. Das Bilderbuch „Was ist Sucht“ und die Begleitbröschüre erhalten Sie im Seminar.

Das neue Angebot wurde entwickelt, um pädagogischen Fachkräften Unterstützung im Umgang mit der sensiblen Thematik Suchterkrankung zu bieten. Zudem werden Methoden zur Bearbeitung des Themas mit Kindern im Volksschul- bzw. Kindergartenalter vorgestellt. Damit soll die Handlungssicherheit im öffentlichen Raum gesteigert werden.

Folgende Themen werden in der Veranstaltung behandelt:

- Begegnung mit marginalisierten Menschen im öffentlichen Raum
- Umgang mit infektiösem Material
- konkrete Handlungsmöglichkeiten
- Hintergrundwissen zu Sucht, Obdachlosigkeit
- Wie erkläre ich einem Kind altersadäquat die Krankheit Sucht?
- Arbeitsmaterialien (Bilderbuch „Was ist Sucht“) und Methoden zur Bearbeitung der Thematik mit Kindern
- Wie binde ich die Eltern ein?
- Was ist wirksame Suchtprävention und welche Angebote bietet die Stadt Wien?

Ein Workshop in Zusammenarbeit mit der Suchthilfe Wien gGmbH.

Bitte beachten Sie, dass Online-Arbeitsmaterialien im Seminar nicht gedruckt zur Verfügung gestellt werden.
Wir bitten Sie, Unterlagen bei Interesse vorab selbst auszudrucken (siehe Download) und danken für Ihr Verständnis für diese Maßnahme zur Ressourcenschonung.

 

Sucht allgemein
illegale Substanzen
Kinder (0 bis 14 Jahre)
Risikoverhalten
Umgang mit Suchtkranken
Schule
Elementarbereich
Kostenfrei
Nummer
191213WiS
Termin(e)
Fr., 13. Dezember 2019, 9:00 bis 12:00 Uhr
Ort
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14/ Block B/ 2.OG
1030
Wien
Konferenz- und Veranstaltungsräume
Anmeldeschluss
TrainerInnen
Mag.a (FH) Claudia Mikosz, Institut für Suchtprävention; Martin Tiefenthaler, MA BSc, Teamleiter sam plus – Suchthilfe Wien gGmbH
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Weiterbildung anzumelden.
Nummer
200327WiS
Termin(e)
Fr., 27. März 2020, 9:00 bis 12:00 Uhr
Ort
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14/ Block B/ 2.OG
1030
Wien
Konferenz- und Veranstaltungsräume
Anmeldeschluss
TrainerInnen
Mag.a (FH) Claudia Mikosz, Institut für Suchtprävention; Martin Tiefenthaler, MA BSc, Teamleiter sam plus – Suchthilfe Wien gGmbH
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Weiterbildung anzumelden.