Grundlagen Sucht und zieloffene Suchtarbeit

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

Unterrichtseinheiten
8
Kosten

kostenfrei

In diesem Angebot werden die wichtigsten Grundlagen im Zusammenhang mit Sucht vermittelt: Welche Konsumformen und Konsummotive gibt es? Wie kann eine Abhängigkeitserkrankung entstehen und welche Ursachen sind ausschlaggebend? Was bedeutet das für die Arbeit mit den NutzerInnen der Tageszentren der Wohnungslosenhilfe?

Außerdem werden Ziele in der Arbeit mit suchtmittelkonsumierenden NutzerInnen reflektiert, der Ansatz der zieloffenen Suchtarbeit vorgestellt und diskutiert. Darauf aufbauend lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Aspekte und Methoden des selbstkontrollierten Konsums kennen.

Dieses Grundlagenseminar ist Voraussetzung für den Besuch weiterer themenspezifischer Vertiefungsseminare.

Bitte beachten Sie, dass Online-Skripten im Seminar nicht gedruckt zur Verfügung gestellt werden.
Wir bitten Sie, Unterlagen bei Interesse vorab selbst auszudrucken (siehe Download) und danken für Ihr Verständnis für diese Maßnahme zur Ressourcenschonung.

Kontakt

Institut für Suchtprävention
E-Mail: bildung@sd-wien.at
Tel: 01 4000 87339

Sucht allgemein
Umgang mit Suchtkranken
Lebens- und Risikokompetenz
Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
Kostenfrei
Momentan keine Termine geplant.